Lichtmess

Am 1.Februar feiern wir Lichtmess – Imbolc.
Imbolc ist gälisch und bedeutet im Bauch.

Dieses Fest wird auch zu Ehren der irisch-keltischen dreifachen Göttin BRIGID gewidmet. Sie wird als Jungfrau, als nährende Mutter und alte weise Frau dargestellt.
Sie ist Göttin der Poeten, der Musiker, der Künstler und der Inspiration. Sie ist Göttin der Heilung, Patronin der Hebammen und Schutzgöttin der Gebärenden.
Die Kraft der Brigid hält das Feuer am Brennen, und dadurch stärkt sie die Menschen mit Lebendigkeit und Mut.
Ihr zur Ehren werden Kerzen am Lichtmess-Abend entzündet, und über Nacht ins Fenster gestellt.

Die Tage werden länger, der Frühling kommt. Die Sonne gewinnt deutlich an Kraft, die Natur erwacht langsam wieder.
Es ist die Zeit, in der die ersten Tiere aus dem Winterschlaf erwachen. Die ersten Pflanzen bahnen sich ihren Weg durch die Erde. Die erste Regung des „Kindes“ Natur im Bauch der Mutter Erde!

Im Vordergrund steht nun, LICHT ins DUNKLE zu bringen.
NEUES LEBEN BEGINNT.
Lichtmess ist ein Fest der HOFFNUNG

  • Es ist ein Reinigungsfest. Die Symbolik, die dahinter steht, ist, dass das Samenkorn gekeimt hat und dem Licht entgegen treibt.
  • Befreiung von Schlacken und der Schläfrigkeit des Winters. Wir wenden uns nun hin in die Zeit der Aktivität.
  • Altes darf abgeworfen werden, damit Neues entstehen kann.

Es verspüren viele nun den Drang zu Entschlackungskuren, Heilfasten. Das kommt nicht von ungefähr. Dies ist eine günstige Zeit dafür.
Den Rückzug, um Kraft zu tanken, jetzt umkehren ins Tun, ins HANDELN zu gehen.

Was darf in mir gereinigt bzw bereinigt werden?
Wie kann ich meine Träume in die Handlung bringen?

Früher wurden Ställe und Wohngebäuden geputzt. Menschen wie auch Tiere wurden mit Haselnuss-Weiden- und Birkenzweigen abgestrichen.
Die Räume wurden mit Kräuter wie z.B. mit Wachholder geräuchert. All jene Kräuter, die eine reinigende Wirkung haben.
Wenn wir uns von Altem, Belastendem … befreien, kann natürlich in uns wieder NEUES entstehen.

DER KEIM in uns darf zu wachsen beginnen, damit er später blühen und Früchte tragen kann.

Termin – Schamanischer Abend: auf Anfrage
Info & Anmeldung: info@white-eagle.at